Handel & Kapitalmärkte – Einführung eines neuen Handelssystems

Kunde Deutsche Landesbank
Projektinhalt Ziel war die Neustrukturierung der Anwendungslandschaft im Handelsbereich durch die Einführungen eines neuen Handelssystems. Dazu wurde das bestehende System OPUS durch das Front-to-Back System CALYPSO für IRD- und CRD-Produkte abgelöst. Die Einführung des state-of-the-art Produkts sollte die Umsatzziele und Wachstumsstrategie der Bank ermöglichen. Gleichzeitig sollte das Systemrisiko bzw. das operative Risiko reduziert werden.
Projektergebnisse
  • Neues System für den Handel mit IRD und CRD
  • Ablösung des bestehenden Systems (Migration)
  • Front-to-Back Lösung
  • Versorgung angebundener Systeme (z.B. Risikomanagement, Risikocontrolling, Limitsteuerung, Meldewesen, Rechnungswesen etc.)
Kundennutzen
  • Wettbewerbsfähigkeit in einem sich schnell verändernden und hoch komplexen Marktumfeld
  • Steigende Rentabilität in Standardbankgeschäft und Verbesserung der Time-to-Market für neue Produkte
  • Effizienzverbesserung durch Front-to-Back Lösung
  • Neuausrichtung der funktionalen Zielarchitektur